Förderverein Naturschutzhof

Dem am 29. September 1999 gegründeten Förderverein ist das wichtigste Anliegen, dem Hof die qualifizierte Leitung zu erhalten. Mit der Finanzierung innovativer Ideen und technischer Hilfsmittel werden die Ideale des Naturschutzes und die Entwicklung des Hofes unterstützt.

Bei der Mitgliederversammlung am 04.03.2016 wurde Heinz Maibaum, Mitbegründer des Hofes und des Fördervereins, von Heinz Schmitz mit einem kleinen Dankeschönpräsent aus dem Vorstand verabschiedet. Heinz Maibaum hatte sich entschieden, zur Verjüngung des Vorstands beizutragen und seinen Posten im Vorstand aufzugeben. Für seine langjährigen Verdienste ernennt Heinz Schmitz ihn zum Ehrenvorstandsmitglied. Neu im Vorstand ist Heribert Stroucken.

Sie möchten die Arbeit des Fördervereins und die des Naturschutzhofes unterstützen und wissen nicht wie?

Ganz einfach: Werden Sie Mitglied!

Für geldwerte Zuwendungen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist.

Bitte richten Sie Ihre Spende an unser Spendenkonto:

IBAN: DE66 3205 0000 0067 1379 92
BIC: SPKRDE33XXX

Geldinstitut: Sparkasse Krefeld

Vielen Dank!

 

 

Vorstand des Fördervereins von links: Gerd Heynen (Kassierer), Ludwig Halberstadt (stellvertretenden Vorsitzenden), Heinz Maibaum (Ehrenvorstandsmitglied), Hannelore Sontowski (Schriftführerin), Heinz Schmitz (Vorsitzender) und Heribert Stroucken (stellvertretenden Vorsitzenden)

Jubiläumsgeschenke an den NABU Naturschutzhof

Am 26.8.2020 fand unter Coronaauflagen die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Dieser sollte in diesem Jahr sein 20jähriges Jubiläum feiern, was leider wegen Corona abgesagt werden musste. Geschenke wurden trotzdem an NABU Naturschutzhof verteilt: es gab einen Apfelbaum, mit finanzieller Hilfe der Sparkassenstiftung Natur-Kultur-Kreis Viersen einen Hochteich und finanziell hälftig einen neuen Beregnungsbrunnen. 

Bei der Mitgliederversammlung wurden die Wahlen des Vorstandes durchgeführt:

1. Vorsitzender: Heinz Schmitz

2. Vorsitzende: Heribert Stroucken und Ludwig Halberstadt

Schriftführerin: Hannelore Sontowski

Eine weitere Neuerung gab es, denn der Kassenwart Gert Heynen stellte sich nach mehreren Jahren nicht mehr zur Wahl. Für seine 18-jährige vorbildliche Tätigkeit wurde ihm vom Vorstand recht herzlich gedankt und ein kleines Präsent überreicht. Er wird zu unserer Freude noch weiterhin an zukünftigen Sitzungen teilnehmen. Mit einstimmiger Wahl wurde nach Vorstellung Frau Miriam Fußangel Nachfolgerin zur Kassenwartin.